comparativeSpine – interactive comparison of human and animal spine

comparativeSpine ist der Name eines interaktiven Tool für die Wirbelsäulenforschung, welches anschaulich den Vergleich von anatomische und biomechanische Parametern der Spezies Mensch, Schaf, Kalb, Schwein und Känguru sowohl dreidimensional, als auch in Form von Datengrafiken, Tabellen und Fotos ermöglicht.

Projektbeginn: 1. Oktober 2006 | Status: abgeschlossen | Umgebung: Actionscript 2, PHP
Beteiligte: Johannes Speckmann, Katrin Dietrich, Anne Wilzek, Florian Gawrilowicz, …

Initiiert durch das Institut für unfallchirurgische Forschung und Biomechnaik an der Universität Ulm entstand im Sommersemetser 2006 ein interaktives Tool für die Wirbelsäulenforschung, welches anschaulich den Vergleich von anatomischen und biomechanischen Parametern der Spezies Mensch, Schaf, Kalb, Schwein und Känguru sowohl dreidimensional, als auch in Form von Datengrafiken, Tabellen und Fotos ermöglicht. Der bisherige Prototyp wird derzeit (2009) als Webapplikation optimiert, um u.U. als valide Publikation im Springerverlag zu erscheinen. Ziel des Projekts ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur Planung und Begleitung von Wirbelsäulenstudien. In 2006 initialized by the Institut für unfallchirurgische Forschung und Biomechnaik in cooperation with the Institut for Media (both at University of Ulm) the projects targets the scientific comparison of human and animal spines. Its an interactive tool for scientific and medical spine studies which enables detailed comparison of anatomic and bio-mechanic parameters inclusive 3D visualization of single spines.

Gesatlterische Dokumentation (Katrin Dietrich, Anne Wilzek, Johannes Speckmann, Niels Seidel)

Screenshots
screenshot

 

 

screenshot

 

 

screenshot

 

 

screenshot

 

 

screenshot

 

 

screenshot

 

 

comparativeSpine

Initiiert durch das Institut für unfallchirurgische Forschung und Biomechnaik an der Universität Ulm entstand im Sommersemetser 2006 ein interaktives Tool für die Wirbelsäulenforschung, welches anschaulich den Vergleich von anatomischen und biomechanischen Parametern der Spezies Mensch, Schaf, Kalb, Schwein und Känguru sowohl dreidimensional, als auch in Form von Datengrafiken, Tabellen und Fotos ermöglicht. Der bisherige Prototyp wird derzeit (2009) als Webapplikation optimiert, um u.U. als valide Publikation im Springerverlag zu erscheinen. Ziel des Projekts ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur Planung und Begleitung von Wirbelsäulenstudien. In the winter 2006 initialized by the Institut für unfallchirurgische Forschung und Biomechnaik in cooperation with the Institut for media (both at University of Ulm) the projects targets the scientific comparison of human and animal spines. Its an interactive tool for scientific and medical spine studies which enables detailed comparison of anatomic and bio-mechanic parameters inclusive 3D visualization of single spines.

Gesatlterische Dokumentation (Katrin Dietrich, Anne Wilzek, Johannes Speckmann, Niels Seidel)

Screenshots
screenshot

screenshot

screenshot

screenshot

screenshot

screenshot

dorfBlog

Berthelsdorf

Weblogs gibt es schon seit mindestens einem Jahrzehnt, doch erst seit dem Jahre 2004 erlebten sie einen unheimlichen Boom. Vielfätig verwendet, als Tagebuch, Bildband, Video/Podcast oder als Marketinginstrument in Firmen begenet uns der gemeine Blog recht häfig im Netz – nicht jedoch auf den Webseiten unserer Städte und Gemeinden.       Oh doch, es gibt ein kleines Oberlausitzer Dorf, dessen Bewohner bald vollkommen miteinander verblogt sind. Arbeitslosigkeit, Strukturschwäche, Vergreisung und Abwanderung heißen die bösen Worte, die sich in der Bevölkerungsstatistik von Berthelsdorf niederschlagen und, wenn die Einwohnerzahl weiterhin linear sinkt, den Ort in 100 Jahren aussterben lassen. Solch’ Dystopie erschöpft sich in der Realität des heutigen Berthelsdorf und spiegelt sich hoffentlich noch innerhalb dieses Jahres im dorfBlog wieder. Alle Vereine, Firmen, Kirchgemeinden und Bürger sind angehalten ihre Nachrichten, Ankündigungen, Veranstaltungen im Blog zu hinterlegen. Selbstverständlich unter der redaktionellen Kontrolle der Gemeindeverwaltung.
STATUS: Die Webseite von Berthelsdorf ist seit Oktober 2006 in dieser Form online und wird bereits von zwei Autoren betreut.
A so called dorfBlog is nothing more than a webblog customized for the needs of small villages and their community of web users. Caused by the fact of increasing migration from poorer country areas into citys or rather rich parts of Germany that project initiated an experiement to let the current and former residents generate web content expressing social, cultural and political news and developments of the viallage. Beside the usage as an information ressource, it’s the first step to establish a virtual village which is linked to place in the real world of the users current or former residence as well as a place with a touristic and economical potential.
STATUS: The webseite was relaunched in Oktober 2006. We are still working on our public relations to involve and encourage more and more people to participate as bloggers.

Die Außenlager des KZ Groß-Rosen @ Wikiversity

Ziel dieses Projekts die Schaffung von Transparenz und freien Zugang zu Quellen, welche für die Erforschung der über einhundert Groß-Rosener KZ-Außenlager von Relevanz sind. Die Devise lautet: Wissen mehren durch Teilung.

Weitere Informationen zu den Beweggründen des Projekts finden sich im zugehörigen Artikel bzw. auf den Seiten der Wikiversity.

Projektbeginn: 23. April 2009 | Status: Promotion / Ausbau | Umgebung: Wikiversity

KZ Gedenkstätte Groß-Rosen

dorfBlog

Ein im Jahre 1999 begonnener Versuch die Bewohner meines Heimatdorfes Berthelsdorf zum Bloggen zu bewegen. Inzwischen wurde der Ort in die Gemeinde Herrnhut eingegliedert. Eine weitere Nutzung zwischen HyperLocal und Ortsteilhomepage wäre prinzipiell vorstellbar, jedoch angesichts der Verbreitung Sozialer Medien (Hutbergregion) schwer umsetzbar.

Projektbeginn: 1. Juni 2000
Auftraggeber: Gemeinde Berthelsdorf
Ergebnis: www.berthelsdorf.de.
Informationen: Blog-Eintrag.
Stand: abgeschlossen