Bilder aus der Deutschen Fotothek abfassen

Bild- und Kartenmaterialien sächsischer Archive sind in der Deutschen Fotothek der Sächsischen Landes- und Staatsbibliothek digitalisiert. Diese zentrale Zugriffsmöglichkeit ist ein entscheidender Schritt in Richtung offener Archive im Sinne der OpenData-Bewegung. Der Vorteil besteht vor allem in der Suche anhand von Metadaten.
Ärgerlich ist es nur dann, wenn man keinen uneingeschränkten Zugriff auf die Materialien erhält. Im Falle einiger historischer Karten ist dies der Fall. Man kann sie auf der Seite der SLUB nur durch ein kleines Fenster einer Flash-Applikation betrachten und nicht download.
Im folgenden Tutorial zeige ich, wie man an die Rohdaten gelangt und sie zu einem Gesamtbild zusammen fügt.

Für den folgenden Dreischritt benötigt man folgende Tools:

  • Firefox und das AddOn FireBug
  • wget als Kommandozeilen-Graber für diverse Webseiten und Daten im Netz
  • montage als Bestandteil der ImageMagick-Bibliothek

Wählen wir diese Flurkarte von Schlauroth als Beispiel.

1. URL der Rohdaten identifizieren
Dazu startet man FireBug (Rechtsklick >> Element mit Firebug untersuchen). Im Quelltext (oder via select) sucht man das Element  ‚<object id=“theMovie“ …‘. Darin enthalten ist ein <embed>, welches widerum mehre <parameter> beinhaltet. Gesucht ist der Parameter:
<param name="FlashVars" value="zoomifyImagePath=http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/" />
Daraus entnehmen wir uns die URL.

2. Rohdaten downloaden
Beim Öffnen der URL erwarten einen in dem Fall zwei Ordner mit 500 Bildausschnitten, die zusammen die gesuchte Flurkarten in fünf verschiedenen Vergrößerungsstufen ergeben. Uns interessieren die Ausschnitte mit dem größten Detailgrad „5-0-1.jpg“ bis „5-20-16.jpg“. Per Copy Paste der beiden Ordnerseiten sowie einigen Ersetzungsoperationen entsteht eine Textdatei, in der zeilenweise alle Bild-URLs stehen:
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-0-0.jpg
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-0-1.jpg
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-0-2.jpg
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-0-3.jpg
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-0-4.jpg
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-0-5.jpg
http://fotothek.slub-dresden.de/zooms/gr/olb/0000000/gr_olb_0000040/TileGroup0/5-1-0.jpg
...

Mit dieser Textdatei kann man wget füttern und alle 500 Bilder lokal verzeichnen.
wget -i bildliste.txt

3. Rohadten zum Bild zusammenfügen
Dazu gilt es die Bilder zunächst zu betarchten und heraus zufinden, aus wievielen Zeile und Spalten sie bestehen. In dem Falls sind es 20 Zeilen und 16 Spalten.

Spalten bilden:
for (i=0, i < 20, i++){
montage -geometry +0+0 -tile 1x20 5-$i-*.jpg 00_fin_$i.jpg
}

Spalten zusammenfügen:
montage -geometry +0+0 -tile 21x1 00_fin_*.jpg 00_final.jpg

Am Ende bekommt man ein 5234 x 4183 Pixel großes Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.