7 Gründe Meerschweinchen (Cuys) zu züchten

<Ironie>

  • 100g Meerschwein (Cuy) haben nur 960 Kalorien (Vgl. Huhn: 1700, Schwein: 3750)
  • Ein Cuy-Männchen kann 80 bis 100 Nachkommen jährlich zeugen
  • Auf 2m^2 können 11-16 Cuy gehalten werden
  • Pro Kilogramm Körpergewicht frisst ein Cuy im Laufe seines Lebens nur 3-4 Kg Futter. Das entspricht einem Veredelungsfaktor von 3-4 (Rind: 12, Schwein: 6, Hühnchen 2-3, chinesischer Karpfen: 1).
  • Cuys kann man ganz einfach unter dem Küchentisch (=2m^2) halten und gelegentlich Küchenabfälle fallen lassen, die sie dann fressen
  • Wenn man sich Cuys zur Brust nimmt, wird man gesund, vorausgesetzt Geschlecht, Haarfarbe, Gewicht-Größe-Verhältnis, Alter (relativ), Form (relativ) von Cuy und Patient sind identisch.
  • Es gibt dutzende Cuy-Gerichte, z.B. Cuy-Suppe: man nehme zwei Cuys, 1/2 Tasse Öl, 1.5L Wasser, 1/4 Tasse Reis, 4 Kartoffeln, frischen Oregano und Salz, dann einfach das Cuy von Kopf und Pfoten befreien, 5 Minuten im Öl anbraten, nun das Fett entfernen und das Wasser drauf gießen und mit den restlichen Zutaten kochen und am Ende würzen.)

</Ironie>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.